Tennis-Damen 40 der SGU weiterhin an der Tabellenspitze

 

Nach einem gelungenen Saisonauftakt setzten die Damen 40 der SG Untertürkheim ihre Siegesserie im letzten Spiel der Hinrunde der Tennis-Bezirksklasse 1 fort. Der Heimsieg bei sehr heißen Temperaturen und viel Wind gegen die Damen vom TSV Heumaden 2 stand schon nach den Einzeln durch glatte Zweisatzsiege von Ulrike Eberhardt, Monika Bauer-Zeh, Ute Hofmann, Silke Tschoder und Regina Eisemann-Málli fest. Die Doppel Eberhardt/Bauer-Zeh und Tschoder/Eisemann-Málli siegten ebenfalls in zwei Sätzen zum 7:2 Endstand für die SGU. Im ersten Spiel der Rückrunde waren die SGU-Damen zu Gast beim TSV Jahn Büsnau 2. Silke Tschoder und Christiane Mürdter-Eisemann gewannen im Einzel in zwei Sätzen. Ulrike Eberhardt und Regina Eisemann-Málli benötigten für den Einzelsieg den Match-Tiebreak. In den Doppeln machten dann Eberhardt/Bauer-Zeh, Döttger/Hofmann und Tschoder/Eisemann-Málli jeweils in zwei Sätzen den 7:2 Sieg für die SGU klar. Als ungeschlagene Tabellenführerinnen ging es zum Auswärtsspiel beim TSV Heumaden 2. In den Einzeln gewannen Ute Hofmann und Bettina Bauer in zwei Sätzen. Ulrike Eberhardt und Silke Tschoder verloren im Match-Tiebreak. Martina Scheying und Christiane Mürdter-Eisemann konnten auch keinen weiteren Einzelpunkt beisteuern. Lediglich Hofmann/Tschoder war es vergönnt ein Doppel in zwei Sätzen zu gewinnen und somit verloren die Damen 40 ihr erstes Spiel in dieser Saison gegen TSV Heumaden 2 mit 3:6, behielten aber die Tabellenführung. Am letzten Spieltag kommt es somit bei der SPG Aidlingen/Deufringen 2 zum entscheidenden Spiel um den Aufstieg in die Bezirksliga.

 

Die Herren 40 der SGU unterstrichen, dass sie zum Favoritenkreis der Staffelliga gehören. Bei den Spieltagen 3-5 gab es zunächst einen klaren 5:1 Sieg beim SV Sillenbuch 2 mit Einzelsiegen von Patrick Zahn, Harald Eberhardt und Boris Uhel sowie Doppelsiegen durch Zahn/Eberhardt und Bauer/Uhel.  Das Heimspiel gegen den TV Darmsheim 1 wurde ebenfalls mit 5:1 gewonnen. Den klaren Einzelsiegen in zwei Sätzen von Patrick Zahn, Harald Eberhardt, Boris Bauer und Boris Uhel folgte der fünfte Punkt durch das Doppel Eberhardt/Bauer. Letzten Samstag stand dann das Lokalderby gegen die Sportkultur auf dem Spielplan. Harald Eberhardt und Boris Bauer gewannen im Einzel klar in zwei Sätzen. Patrick Zahn und Michael Heid mussten in den Match-Tiebreak und beides Mal behielt der Spieler der Sportkultur die Oberhand. In den Doppeln gewannen Zahn/Eberhardt klar. Für Bauer/Heid ging es in den Match-Tiebreak und wieder ging dieser an die Sportkultur. Am Ende war der Spielstand 3:3 und die SGU konnte durch mehr gewonnene Sätze den Sieg verbuchen. Am nächsten Samstag geht es gegen den Tabellenführer tus Stuttgart um den Staffelsieg.